Neug TV - Die Hobby-Mediathek

Infos
Videos
Spiele
Weitere Medien
Blog
Gästebuch
Impressum





Hilfe

Hilfeseite des ESC Voting Simulator


Inhalt

1. Vorwort
2. Was kann der ESC Voting Simulator?
3. Ablauf des Erstellens
4. Meine Votings
5. Häufig gestellte Fragen des ESC Voting Simulator
6. Voting Systeme
7. Voting Eigenschaften
8. Anklickbares Voting
9. Zufallsvoting (nur Platzierungen angeben)
10. Manuell Votings verändern (Teilnehmer- Index konvertieren)


1. Vorwort

Da diese Software sehr umfangreich ist, habe ich hier diese Hilfeseite erstellt. Ich hoffe, ich kann dir damit so helfen, dass du den Anwendungszweck genauso umsetzen kannst, wie du es dir vorstellst. Viel Erfolg bei der Suche nach der richten Antwort, in der Hilfeseite des ESC Voting Simulator.


2. Was kann der ESC Voting Simulator?

- Punktevergaben mit einer Anzeigetafel simulieren, wobei die Teilnehmer permanent der Punkteanzahl sortiert werden (Identisch wie beim Eurovision Song Contest).
- Das Voting kann vorher erstellt werden(zB. Teilnehmer, Abstimmende, Design, Voting, Kommentare)
- Die Simulationen werden beim Erstellen automatisch gespeichert und können jederzeit abgespielt oder gelöscht werden.

Die Einzelnen Funktionen werden ausführlich erläutert.


3. Ablauf des Erstellens

Hier wird ausführlich beschrieben, wie du ein Voting erstellen kannst:

Öffne den ESC Voting Simulator. Klicke danach auf "Erstellen". Es folgt ein Text. Klicke auf "Weiter".

3.1 Schritt 1 Teilnehmer auswählen

Wähle entweder "Länder des ESC" oder "Frei wählbare Angaben".

3.1.1 Länder des ESC

Du siehst nun auf der linken Seite alle Bezeichnungen von Ländern, die jemals beim Eurovision Song Contest teilgenommen haben. Klicke auf eines und dieses taucht auf der rechten Seite auf. Wähle mindestens 11 und maximal 28 Länder aus. Durch klicken der Knöpfe können Länder ergänzt oder die Reihenfolge verändert werden. Klicke anschließend auf weiter.



3.1.2 Frei wählbare Angaben.

Hattest du diesen Knopf ausgewählt, landest du auf einer anderen Seite, die aber identisch ist. Klicke oben rechts auf "Anzahl der Teilnehmer" und wähle einen Wert zwischen 8 und 28 aus. Klicke anschließend auf "OK". Es erscheinen Textfelder. Gebe nun alle gewünschten Namen ein. Achte darauf dass kein Name gleich ist. Danach auf "Weiter" klicken.



3.2 Abstimmende auswählen

Wähle „Teilnehmer sollen abstimmen“, wenn nur alle Teilnehmer auch abstimmen sollen.
Ansonsten wähle „benutzerdefiniert“, um die Voter selber zu bestimmen.

3.2.1 Benutzerdefinierte Abstimmung

Dort kann wie bei den Teilnehmern auch wieder Länder oder eigene Namen eingegeben werden. Bei beiden Fällen ist nur zu beachten, dass die Anzahl ein Wert zwischen 1 und 45 sein muss.

3.3 Design

Dieser sehr umfangreiche Schritt gibt dem Voting das Design. Wähle „Standartdesign“ oder „Benutzerdefiniert“.

3.3.1 Standartdesign

Wähle ein vorgegebenes Design aus. Hierbei sind fast alle identisch mit einem bestimmten ESC Jahrgang. Von dem ESC 2000 bis 2019 können die Designs angeklickt werden. Hierbei ist zu beachten, dass kein beliebiges Voting System ausgewählt werden kann. Es wird nämlich immer das entsprechende Voting Sytem des Jahrgangs verwendet. Bei dem Design des Jahrgangs 2019 werden beim Televoting die Punkte in der Reihefolge der Jury-Voting Platzierungen vergeben. (Beginnend mit dem letzten Platz des Jury-Voting). Dieses Televoting Verfahren ist zur Zeit nur in dem Standert Design 2019 möglich. Bei den Standartdesigns gibt es kein anklickbares Voting.

3.3.2 Benutzerdefiniertes Design

Hier kommt eine detaillierte Beschreibung der benutzerdefinierten Designeingabe Bleiben Felder leer, wird dort beim Voting nichts angezeigt oder werden durch Standartwerte ersetzt. (zB. bei Schriftfarben ist dies dann Schwarz.)

3.3.2.1 Hintergrundbild

Füllt den kompletten Hintergrund aus. Es muss nicht zwingend ein Bild, sondern kann auch zB. Ein mp4 Video sein oder eine Farbe.

3.3.2.2 Hintergrund Anzeigetafel:

Füllt nur den Bereich aus, wo sich die Anzeigetafel mit den Leisten befindet. Meine Empfehlung: Leer lassen oder ein halb- durchsichtiges Bild nehmen.

3.3.2.3 Hintergrundbild Spokespersons

Füllt nur den Bereich aus, wo sich der Punktesprecher befindet. (Wird nicht bei der Ausrichtung in der Mitte angezeigt) Meine Empfehlung: Leer lassen oder selber ausprobieren, welches Bild besser passt. 3.3.2.4 Hintergrundbild Teilnehmer Leisten

Füllt die Leiste aus, wo das Teilnehmerbild, der Name, die Punktezahl und die Punkte- Summe zu sehen ist.

3.3.2.5 Hintergrundbild Teilnehmerleisten mit Punkten

Füllt nur die Teilnehmer- Leiste aus, die gerade eine Punktezahl bekommen hat.

3.3.2.6 Hintergrundbild Punkte (stehend)

Füllt die Punktezahl aus die noch nicht vergeben wurde.

3.3.2.7 Hintergrund Punkte (vergeben)

Füllt die Punktezahl aus die bereits vergeben wurde.

3.3.2.8 Schrift Teilnehmer, Schrift Punkte, Restliche Schrift

Dort können Schriftfarben oder Schriftarten eingefügt werden und zwar bei der Schrift der Teilnehmer, die sich auf den Leisten befindet, der Schrift der Punktezahl und der restlichen Schrift. (zB. Text der Kommentare)

3.3.2.9 Hintergrund Audio- Clip

Hier kann gegebenenfalls ein Audioclip verwendet werden. (zB. Spannende Hintergrundmusik) Die Datei darf allerdings höchstens 2 Minuten lang sein und wird nach dem Ende immer wieder abgespielt.

3.3.2.10 Ausrichtung von den Spokespersons

Sind zB. die Punktesprecher (Spokespersons) links zu sehen, befindet sich die Anzeigetafel rechts. Bei der Ausrichtung: „mitte“, ist die erste Hälfte der Anzeigetafel links zu sehen und die zweite Hälfte rechts. In der Mitte befindet sich der Punktesprecher.

3.3.2.11 Transparente Durchlässigkeits-maske der Spokespersons

Dort kann ein Teil des Punktesprechers ausgeschnitten werden, damit zB. das Bild bzw. das Video des Punktesprechers nicht eckig sondern rund aus sieht. Dafür verwendest du ein Bild, wobei der Sichtbare Bereich schwarz ist und der unsichtbare Bereich transparent.

3.3.2.12 Überschrift (Titel) Des Votings

Ein Name (zB. Mein erstes Voting) Bei mehr als 40 Zeichen ist der Titel ungültig und bleibt leer

3.3.2.13 Logo Bild des Votings

Das Bild wird meist über das ganze Voting angezeigt



3.3.3 Teilnehmer Bilder

Nach dem auswählen des Benutzerdefinierten oder dem Standartdesign folgt manchmal noch das Auswählen der Teilnehmerbilder. Dies ist nur dann der Fall, wenn du bei dem Auswählen deiner Teilnehmer, die Rubrik „Frei wählbare Angaben“ genommen hast. Da bei den Ländern des ESCs logischer Weise Flaggen der Länder angezeigt werden, ist dies bei eigenen Namen nicht der Fall. Wähle also Bilder von den Teilnehmern aus. Dies können zB Bilder von Personen, Flaggen, Wappen oder gar nichts sein.

3.4 Abstimmen

Dies ist ein sehr wichtiger Teil. Was wäre ein Voting Simulator ohne Voting? Es gibt 5 verschiedene Voting Systeme: Zur Erklärung gehe zu Kapitel 6. Klicke ein Voting an.



3.4.1 Voting Eigenschaften

Nun kommen wir zu der Seite der Voting Eigenschaften. Nicht jeder Knopf funktioniert bei jedem Voting System. Zur genaueren Beschreibung schaue dir die Tabelle an bei Kapitel 7. Wenn du alle Punkte von jedem Voter in einer Liste eingeben möchtest, dann klicke auf „Punkte sofort eingeben“. Möchtest du während des Votings die Teilnehmer bewerten, dann klicke auf „Punkte während des Votings anklicken“. Dazu noch eine Beschreibung in Kapitel 8. Es ist auch möglich, die Punkte von einem Zufallsgenerator bestimmen zu lassen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Möchtest du festlegen, welcher Teilnehmer, welche Platzierung bekommt. Doch du willst auf bequemer Weise nicht alle Punkte einzeln eingeben. Dann klicke auf die Rubrik „Nur Platzierungen angeben“. Wenn du alles dem Zufall überlassen möchtest, dann klicke auf „komplett zufällig“.



3.5 Kommentare

Hier kannst du Kommentare zu den Punktesprechern (Spokespersons) geben. Dies kann pro Abstimmung ein Video oder ein Bild sein. Das Video läuft parallel zum Voting und sollte eine Länge zwischen 20 und 50 Sekunden haben. Ist es zu lang, wird es an der Übergangsstelle abgeschnitten. Die maximale Länge des Videos ist abhängig von dem jeweiligen Voting System, welches du ausgewählt hast. Es können Videos mit einer Länge bis zu 90 Sek hochgeladen werden.

Mein Tipp: Ein Bild auswählen oder alle Felder leer lassen, da diese Funktion nicht immer so funktioniert, wie man sie haben will. Möchtest du zB. ein Voting auf Youtube oder woanders präsentieren, dann nehme die fertige Voting Simulation mit einem Desktop Recort Programm (zB. das kostenlose OBS Studio) auf und benutze anschließend eine Video Bearbeitungssoftware und schneide Videos in die gewünschte Stelle rein. Versuchen kann man es aber auch mit dieser Funktion.

Sobald du auf Weiter klickst, ist deine Voting Simulation FERTIG. Auch wenn du nicht auf Abspielen klickst, ist dein Voting auch nach einem Neustart gespeichert.


4 Meine Votings

Jeder Zeit kannst du im Startmenü deine erstellten Votings aufrufen. Dafür klicke auf „Meine Votings“ und du siehst deine erstellten Votings. Selektiere ein Voting und du siehst weitere Infos in einem Fenster. Klicke auf „Abspielen“ um es zu starten. Um eine Simulation zu löschen klicke auf „löschen“. Es können insgesammt 8 Votings gespeichert werden.



5 Häufig gestellte Fragen zum ESC Voting Simultor

5.1 Wie installiere ich das Programm richtig? - Gehe auf die Seite des ESC Voting Simulator: https://neug-tv.com/weitere_medien/esc_voting_simulator/index.php
- Klicke auf Download Windows. (Es funktioniert nur mit Windows )
- Akzeptiere die Lizenz, klicke auf Absenden und danach auf „Jetzt Herunterladen“
- Nach dem erfolgreichem Download, klicke auf die Setup-Datei.
- Vielleicht erscheint ein blaues Fenster. Klicke auf „Weitere Informationen, dann auf „Trotzdem ausführen“ und schließlich im weiteren Fenster auf „ja“.



- Folge zunächst den Anweisungen des Installers der die Software auf deinen Rechner installiert.

5.2 Wie schließe ich das Programm?

Da dieses Programm ursprünglich nur für Desktopaufnahmen erstellt wurde, sollten dabei möglichst keine Fensterramen oder Taskbars zu sehen sein. Auch für öffentliche Präsentationen wäre dies eher ungünstig. Leider ist deswegen auch kein X rechts oben zu sehen, um die Software zu schließen. Dafür ist ein X zum schließen immer links oben im Bildschirm zu finden. Bei den Simulationen gehe mit dem Curser einfach an die Stelle und es wird sichtbar.

5.3 Wie kann ich ein Bild im benutzerdefinierten Bereich einfügen bzw. woher bekomme ich diese Bilder?

Klicke auf Datei auswählen und es öffnet sich ein Fenster. Du siehst am unterem Ende des Fensters, welches Format die Datei haben muss. Die Bilder kannst du im Normalfall selber erstellen mit Bildbearbeitungsprogrammen wie zB Photoshop oder Gimp. Ist dir das zu mühselig, nehme ein Standartdesign oder eine Farbe. Aber das bearbeiten funktioniert kostenlos am besten mit Gimp.

5.4 Welche Voting Systeme gibt es bzw. wofür ist welches geeignet?

Dies ist in Kapitel 6 beschrieben.

5.5 Wie kann ich abstimmen bzw. welche Möglichkeiten habe ich?

Gehe zu Kapitel 7.

5.6 Beim Zufallsvoting ist mir aufgefallen, dass manchmal Länder/Teilnehmer selber Punkte geben. Wie kann ich das verhindern?

Dies wird genau erläutert in Kapitel 9.

5.7 Bei dem Voting System 2 x 1 bis 8, 10, 12 ist die Eigenschaft "nur Platzierungen" nicht vorhanden, obwohl in der Tabelle angezeigt wird, das es funktioniert. Ist diese Eigenschaft wirklich möglich?

Ja, ist sie. Es kann nur nicht generiert werden, sondern geht nur manuell. In Kapitel 10 wird es genau beschrieben.

5.8 Der Voting Simulator wird auf meinem Bildschirm nicht richtig angezeigt. Wie stelle ich es richtig ein?

Gehe an deinem Windows PC (Beispiel: Windows 10. Bei Windows 8 identisch) auf Einstellungen und dann auf Anzeige. Verändere unter "Skalierung und Anordnung" zwei Werte. Bei "Größe von Text, Apps und anderen Elementen ändern" wähle 125% aus. Unter "Bildschirmauflösung" wähle "1920 x 1080" aus. Falls dein Bildschirm KEIN Full HD Bildschirm ist, stößt du möglicherweise auf ein Problem, da diese Sowtware mit einer kleineren Auflösung als 1920 x 1080 nicht optimal funktioniert. Kleinere Bildschirme gibt es aber soweit ich weis immer weniger zu kaufen.

5.9 Gibt es den ESC Voting Simulator auch in Englisch?

Ja. Im Startmenü befindet sich ein Knopf, womit du die komplette Software übersetzen kannst.


6 Voting Systeme

Diese Software hat Fuenf verschiedene Voting Systeme zu Auswahl, um deine Teilnehmer zu bewerten. 6.1 (1 bis 8, 10, 12(alle Punkte durchgeben))

Jeder Voter kann für 10 verschiedene Teilnehmer Punkte vergeben. 1 Punkt, 2 Punkte, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10 und 12 Punkte. Die Punkte werden in aufsteigender Reihenfolge vergeben.

6.2 (1 bis 8, 10, 12(nur 8, 10, 12))

Dies funktioniet nach dem gleichem Prinzip. Nur die Verkündung bzw. Geschwindigkeit ist zügiger. Die Punkte 1 bis 7 werden eingeblendet und dazu gerechnet. Die drei Höchstpunktzahlen werden normal vergeben.

6.3 (1, 3, 5, 10, 12)

Jeder Voter kann für 6 verschiedene Teilnehmer Punkte vergeben. 1 Punkt, 3 Punkte, 5, 8, 10 und 12 Punkte. Ebenfalls in aufsteigender Reihenfolge. Eignet sich für weniger Teilnehmer.

6.4 (1, 2, 3)

Jeder Voter kann für 3 verschiedene Teilnehmer Punkte vergeben. 1 Punkt 2 und 3 Punkte. Ebenfalls in aufsteigender Reihenfolge. Eignet sich für weniger Teilnehmer.

6.5 (2 Mal 1 bis 8, 10, 12)

Jeder Voter kann 2 mal für 10 verschiedere Punkte vergeben. Genauso wie bei den ersten beiden Voting- Systemen, nur dass dies pro Voter 2 mal funktioniert. (zB. Wenn ein Land abstimmt gibt es Jury und Televoting) Bei der Verkündung werden beim Juryvoting die Punktezahlen 1 bis 8 und 10 eingeblendet, addiert und nur die 12 Punkte werden dann verkündet. Beim Televoting werden alle Ergebnisse summiert pro Teilnehmer in aufsteigender Reihenfolge verkündet.




7 Voting Eigenschaften

Vier verschiedene Voting Eigenschaften gibt es, aber nicht bei jedem Voting System kann jede Eigenschaft ausgewählt werden. Zur Hilfe schaue dir diese Tabelle an:



Dies sieht komplizierter aus als es ist. Eigentlich brauchst du nur auf eine Eigenschaft klicken. Es wird dir dann beschrieben, ob diese Eigenschaft mit deinen vorigen Einstellungen verfügbar ist. Zunächst zu den Eigenschaften:

7.1 Punkte sofort eingeben

Fast bei jedem Voting System ist diese Eigenschaft anklickbar. Du kannst dort alle Punkte einzelnt eingeben. Achte darauf, dass bei einem Voter kein Wert gleich ist. Nach ESC Regeln, darf sich kein Land selbst bewerten. Auch hierbei funktioniert dies nicht, denn wenn sich ein Teilnehmer selbst bewertet, kommt eine Warnung. Weitere Hinweise sind auf der Seite beschrieben.



7.2 Punkte während des Votings anklicken

Besonders für Präsentationen eignet sich dieses Tool. Während der Simulation, können die Teilnehmer angeklickt werden, die nächste Punktezahl wird dann an den angeklickten Teilnehmer vergeben. In Kapitel 8 findest du noch mehr Infos.

7.3 Zufallsvoting (nur Platzierungen angeben)

Nun zum zufälligen Voting. Ich wurde gefragt, wofür man sowas brauch. Es wird sicherlich einen Grund haben, warum du den Voting Simulator benutzen möchtest. Die meisten wollen einfach eigene Rankings erstellen und diese teilen zB auf youtube. Schöner und spannender ist es, wenn man eine Punktevergabe erstellt. Doch oft scheitert dies daran, dass die Platzierungen oft anders sind als man sie haben möchte.
Du möchtest also zB. Ein Ranking erstellen, wo am Ende Italien gewinnt und Deutschland den zweiten Platz bekommt. Es stellt sich heraus, dass diese mühseligen Rechnereinen zu lange dauern, bis der Kopf qualmt.
DAS HAT JETZT EIN ENDE! Denn mit diesem Tool brauchst du einfach nur den Ländern die Platzierungen vergeben. Die Gesamtpunkte werden dem Zufall überlassen.

7.4 Zufallvoting (komplett zufällig)

Vielleicht ist es aber auch erwünscht ein zufälliges Voting zu erstellen. Hierbei ist alles komplett dem Zufall überlassen.




8 Anklickbares Voting

Während der Simulation können die Teilnehmer angeklickt werden, die Punkte bekommen sollen.

8.1 Hast du dich vertippt? Was jetzt?

Beispiel: Die 3 Punkte sollten doch nicht an Denemark gehen sondern an Norwegen! Keine Panik!.
Gehe mit dem Cursor nach links unten. Es erscheint der Knopf „Ergänzen“. Klicke darauf. Danach klicke wie im Beispiel auf den Teilnehmer Dänemark und es erscheint u.a. ein Eingabefeld. Dort gebe ein: -3 und klicke auf "ok". Als nächstes klicke erneut auf „ergänzen“, dann auf Norwegen und gebe im erscheinenden Eingabefeld +3 ein. Klicke auf ok. Damit es wie gewohnt weiter geht, klicke für 4 Punkte, auf ein anderes Land und die Leisten werden wieder sortiert.
Lass dich nicht von den andersfarbigen Leisten irritieren, denn es kommt immer nur auf die Summe der Teilnehmer an.

8.2 Punktetabelle wird automatisch exportiert.

Beim anklickbaren Voting wird eine Punktetabelle generiert. Dort steht noch einmal als Beweis, wie die einzelnen Voter abgestimmt haben. Gehe dazu in den Ordner, wo du die Software installiert hast. Dann auf data/meine_votings/***/verweis/ergebnisse_auf_einen_blick.csv
*** Die Nummer deines Votings
Die .csv Datei kann mit Tabellenprogrammen wie zb. Excel oder auch die kostenlose Variante Calc von Open Office benutzt werden. Außer den einzelnen Punkten, die die Länder bekommen hatten und der Summe, kannst du auch eine Spalte weiter die Platzierungen sehen.


9 Manuell Votings verändern (Teilnehmer- Index verschieben)

Nach ESC Regeln darf sich kein Land selber bewerten. Beim Zufallsvoting dieser Software, wird dies nicht immer berücksichtigt. Damit kein Land sich selber Punkte zuteilt(außer es ist gewollt), sollte erst einmal das ganze Voting angeschaut werden, um zu kontrollieren ob sich mindestens ein Land selber Punkte gibt. Ist dies der Fall, ist folgendes zu tun:

a) Schließe das Programm und öffne im Dateiexplorer den Ordner, wo du den ESC Voting Simulator installiert hast.
b) Öffne nun die Ordner „Data“ und „meine_votings“. Anschließend öffne den letzten erstellten Ordner, der nicht leer ist. Im Beispiel ist es die 2. Danach öffne noch den Ordner „verweis“.



c) Öffne nun die drei folgenden Dateien, die alle mit einem Texteditor geöffnet werden können( zb. Editor): „abstimmende_0.neug“, „teilnehmer_0.neug“ und „voting_0.neug“
In der Teilnehmerdatei sind alle Teilnehmer aufgelistet. Die Datei Abstimmende hat die Namen gespeichert, die für die Voter zuständig sind. Wichtig ist nur die Zahl links neben dem Namen. Im Beispiel hat in der Abstimmende-Datei Belgium den Index 1 und Germany den Index 2.





Zur Voting Datei:
Bei dem Votingsystem, was ich im Beispiel gewählt habe ist es das 2 x 1 bis 8, 10, 12, weil dort das Problem am häufigsten auftritt. Nur die letzte Zeile ist für Televoting. Alle anderen für das Juryvoting. Die erste Zeile ist für den Index 1 (also stimmt dort Belgium beim Juryvoting ab).
Dort stehen zehn Zahlen getrennt von einem Senkrechten Strich. Hier sind 10 Punktezahlen zu vergeben. Der erste Index der Teilnehmerdatei bekommt also 1 Punkt der zweite 2 Punkte… Der achte 8 Punkte, der neunte 10, und der zehnte 12 Punkte.
Nun zur Veränderung:
Belgien hat den Teilnehmer-Index 9 und die 9 ist in Zeile 1 zu sehen. Belgien vergibt also sich selber drei Punkte, weil die 9 an dritter Stelle zu sehen ist.



d) Die 9 muss also durch einen anderen Index vertauscht werden!
In der zweiten Zeile ist der Index 20 an dritter Stelle. 20 ist Switzerland. Wenn du nun statt der 20 eine 9 einträgst und in der ersten Zeile ebenfalls statt der neun eine 20, ist es behoben.
Zusätzlich muss noch beachtet werden, dass in keiner Zeile eine Zahl mehrfach vorkommt!


10 Manuell Votings verändern (Teilnehmer- Index konvertieren)

Der ESC Voting Simulator ist sehr komplex und bietet mehrere Voting-Systeme an. Das neuste wird beim Eurovision Song Contest seit 2016 angewandt. Dort werden Jury und Televoting getrennt und können jeweils die gleichen Punkte vergeben. Also gibt es zweimal 1 bis 8, 10 und 12 Punkte. Die Jury Punkte werden alle angezeigt. Beim Televoting werden alle Länderpunkte zusammengerechnet und in aufsteigender Reihenfolge dazugerechnet.

Der Zufallsgenerator für dieses Voting System war sehr schwer zu realisieren. Du kannst mit dem neuen Voting System (2x 1 bis 8, 10, 12), in den Voting Eigenschaften NICHT auf „nur Platzierungen eingeben“ klicken. Aber trotzdem ist diese Eigenschaft möglich Denn du musst die Teilnehmer Indexe noch konvertieren. Das ist aber kinderleicht:

a) Erstelle ein Voting mit dem 2 x 1 bis 8, 10, 12 System. Klicke in den Voting Eigenschaften auf "komplett zufällig". Mache ein Foto (zb. Mit der Kamera deines Handys) von dem Fenster was anschließend erscheint, worauf das zufällig erstellte Ranking zu sehen ist. Anschließend folge den weiteren Schritten, bis du das Voting erstellt hast.
b) Schließe nun das Program und gehe in den Ordner, wo du das Programm installiert hast. Öffne die Ordner „Data“ und „meine_votings“. Anschließend öffne den letzten erstellten Ordner, der nicht leer ist. Im Beispiel ist es die 2. Danach öffne noch den Ordner „verweis“.
c) Öffne die zwei folgenden Ordner: „teilnehmer_0.neug“, „voting_0.neug“, die mit einem Texteditor geöffnet werden können (zB. Editor) Erklärt wurde der Inhalt der Dateien bereits in Kapitel 9 c.
d) Als erstes erstelle ein neues Textdokument und füge dort folgendes so oft ein, wie es Voter gibt: x|x|x|x|x|x|x|x|x|x,
Dazwischen muss ein Zeilenumbruch sein. (Wie viele Voter in deinem Voting enthalten sind, erfährst du in der Datei „abstimmende_0.neug“.) Anschließend kommt die letzte Zeile für das Televoting. Diese kannst du aus deinener Voting Datei kopieren und hier einfügen. Ändere bitte nur die Zahlen, die immer vor dem Senkrechten Strich kommen ( | ) in ein x.



e) Nun kommen wir zum eigentlichen und wichtigsten Teil: Das Konvertieren der Teilnehmer Indexe.
Je mehr Voter abstimmen, desto mühseliger kann dies werden, aber es ist momentan der einzige Weg und es funktioniert dann aber einwandfrei.
Schaue dir dazu die Teilnehmer Datei an und achte nur auf die linken Zahlen, die ab der Zahl 0 von oben nach unten fortgeführt werden. Im Beispiel soll Spanien den 1. Platz machen (Spanien hat den Index 5) Das Foto was du von dem Fenster mit dem originalen Ranking gemacht hast, zeigt im Beispiel an das Polen den 1. Platz belegt(Polen hat den Index 7). In der Voting Datei schaust du dahin, wo der index 7 zu finden ist. Der Index 7 ist in der ersten Reihe an sechster Stelle zu finden. Gehe nun an die erstellte Datei und ändere dort genau an dieser Position das x in den Index von Spanien( 5 ). Denn es werden die Indexe vom Originalen 1 Platzierten zum Wunsch 1 Platzierten konvertiert.
Sind alle Werte von 7 auf 5 im Juryvoting geändert, kommt noch das Televoting. Dort gehst du genauso vor. Danach kommt der 2. Platz an die Reihe, dann der dritte usw.
f) Hast du alle x in Zahlen verändert, bist du so gut wie fertig. Kopiere nur noch das neue Wunsch-Voting in die originale Voting Datei, speichere es und du hast es geschafft!